Jeder Betrieb der keine Sondergenehmigung hat muss alle 4 Tage durchgänig von 9:30 bis 20:00 geöffnet sein. Auch Freitags!

 

Ein Schichtplan und genauste Dokumentation der Einnahmen und Ausgaben ist wichtig! Es ist schriftlich festzuhalten wann wie viele Produkte verkauft wurden. Das Buchhaltungsformular was unten zu sehen ist ist die vorläufige Version!

Hygienevorschriften müssen berücksichtigt werden.

 

Es finden Kontrollen durch die Polizei statt (bezüglich der Subventionen, der Hygiene, des Schichtplans,…).

 

Werbung:

 

Alles was Ihr einkauft muss durch den Importeur dokumentiert sein! (Formulare siehe am Aushangsbrett neben dem alten Vertretungsplan). Der Importeur ist der Lehrer der euch zugeteilt wurde. Alles was ihr kauft oder braucht um es zu verkaufen muss in Rechnung gestellt und dokumentiert werden. Dazu zählen zum Beispiel auch Kuchen die Zuhause gebacken werden.

 


 

Achtung: Das waren nur die wichtigsten Eckpunkte! Bei Fragen schreibt bitte über die Möglichkeiten auf unserer Kontaktseite  oder sprecht uns in der Schule an!