1. Finanzministerium

§1 Das Finanzministerium gliedert sich in Finanzamt und Staatsbank.

1.1 Aufgaben und Befugnisse der Staatsbank

§1 Die Staatsbank ist verantwortlich für die Wechselgeschäfte der Bürger und
Touristen im Staate Eduador.

§2 Die Staatsbank ist befugt, Gelder der Touristen und Bürger von Euro in E-Mörk zu
wechseln.

§3 Das Personal der Staatsbank umfasst 6 Beamte/innen, welche vom
parlamentarischen Wirtschafts- und Finanzausschuss eingestellt werden. Dieses
Personal kann auch vom parlamentarischen Wirtschafts- und Finanzausschuss
ausgetauscht werden.

1.2 Aufgaben und Befugnisse des Finanzamtes

§1 Steuerzahlungen sind dem Finanzamt zu leisten.

§2 Der Leitung des Finanzamtes obliegt es, Steuersätze, Beamtengehälter und
Mindestlohn operativ anzupassen, um auf finanzielle Fluktuation
des Marktes zu reagieren.

§3 Das Finanzamt kontrolliert die Auszahlung von Sozialleistungen.

§4 Dem Finanzamt obliegt die Kontrolle von Im- bzw. Exporten in bzw. aus dem
Staate Eduador, so wie die Rückerstattung von finanziellen Mitteln. (s.h. Im-/
Exportgesetz)

§5 Das Finanzamt ist berechtigt, Arbeitslosen eine zumutbare Arbeit zuzuteilen.

§6 Subventionszahlungen werden vom Finanzamt auf Basis des Subventionsgesetzes
ausgezahlt. Anspruch auf Subventionen wird vom Finanzamt auf Basis des
Subventionsgesetzes zugesprochen.

§7 Das Personal des Finanzamtes umfasst fünf Beamte/innen, welche vom
parlamentarischen Wirtschafts- und Finanzausschuss eingestellt werden. Dieses
Personal kann auch vom parlamentarischen Wirtschafts- und Finanzausschuss
ausgetauscht werden.

1.3 Leitung und Management des Finanzministeriums

§1 Die Leitung und das Management des Finanzministeriums obliegt dem
parlamentarische Wirtschafts- und Finanzausschuss, welcher dessen Personal
darstellt.